Beauftragen Sie ein Visum für Burkina Faso

Beispiel für die Anforderungen an touristische Reisen für ein Burkina Faso Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Berechtigung und Nachweisbarkeit

    Die Regierung von Burkina Faso verwendet ein elektronisches System zur Erteilung von Visa, das einem Visum gleichkommt, jedoch wird kein Stempel oder Aufkleber in den Reisepass gesetzt.

    Zur Einreise sind vom Reisenden folgende Dokumente vorzulegen:

    • Einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit bei der Einreise und einer leeren Seite für das Visum
    • Nachweis über ausreichende Geldmittel
    • Nachweis über den Weiter-/Rückflug
    • Nachweis über die Hotelreservierung
    • Halten Sie alle für das nächste Reiseziel erforderlichen Dokumente bereit
    Zum Vervollständigen des Auftragsformulars muss der Reisende folgendes bereitstellen:
    • Ein Lichtbild
    • Eine Kopie der Reisepassseite mit personenbezogenen Daten
    • Eine Kopie der Bescheinigung einer Gelbfieberimpfung
    • Eine Kopie der Hotelbestätigung
    Beantragen Sie jetzt Ihr Visum und füllen Sie unser Auftragsformular mit den grundlegenden Reise- und Personendaten aus. Wir kümmern uns um den Rest und halten Sie über den Fortschritt Ihres Auftrages per E-Mail

Beispiel für die Anforderungen an Businessreisen für ein Burkina Faso Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Berechtigung und Nachweisbarkeit

    Die Regierung von Burkina Faso verwendet ein elektronisches System zur Erteilung von Visa, das einem Visum gleichkommt, jedoch wird kein Stempel oder Aufkleber in den Reisepass gesetzt.

    Zur Einreise sind vom Reisenden folgende Dokumente vorzulegen:

    • Einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit bei der Einreise und einer leeren Seite für das Visum
    • Nachweis über ausreichende Geldmittel
    • Nachweis über den Weiter-/Rückflug
    • Nachweis über die Hotelreservierung
    • Halten Sie alle für das nächste Reiseziel erforderlichen Dokumente bereit
    Zum Vervollständigen des Auftragsformulars muss der Reisende folgendes bereitstellen:
    • Ein Lichtbild
    • Eine Kopie der Reisepassseite mit personenbezogenen Daten
    • Eine Kopie der Bescheinigung einer Gelbfieberimpfung
    • Ein Einladungsschreiben
    Beantragen Sie jetzt Ihr Visum und füllen Sie unser Auftragsformular mit den grundlegenden Reise- und Personendaten aus. Wir kümmern uns um den Rest und halten Sie über den Fortschritt Ihres Auftrages per E-Mail

Zusätzliche Informationen

  1. Schnell.  VisumCentrale ist darauf spezialisiert, Burkina Faso Visa zu beschaffen und kann Ihnen dabei helfen, ein solches Burkina Faso Visum zu bekommen.
  2. Bequem.  Eine Visumbeantragung über VisumCentrale ist der bequemste Weg, ein Visum zu bekommen. VisumCentrale kann Visa auch innerhalb eines Tages einholen. Täglich beantragen wir Burkina Faso Visa bei den Burkina Faso Konsulaten für die Einwohner aller 16 Bundesländer.
  3. Wann ist die beste Zeit, mein Burkina Faso Visum zu beantragen?

    Die beste Zeit, Ihr Burkina Faso Visum zu beantragen, ist 1-2 Monate vor Ihrem Abreisedatum. Für den Fall, dass Sie Ihr Visum kurzfristig benötigen, werden wir versuchen, Ihr Visum nach Ermessen des zuständigen Konsulates auf einem schnelleren Weg zu beantragen.
  4. Muss ich meinen Reisepass einsenden, um ein Burkina Faso Visum zu erhalten? Ist das Einsenden eines Reisepasses sicher?

    In den meisten Fällen ja. In den meisten Fällen werden Sie Ihren originalen Reisepass, keine Kopie, an unser Büro senden müssen, damit wir Ihr Visum bearbeiten können. (Sie könnten von dieser Anforderung befreit sein, wenn Sie ein elektronisches Visum beantragen. Elektronische Visa sind nicht für alle Reiseziele verfügbar). Das Visum wird auf eine Seite in Ihrem Reisepass gestempelt; daher kann Ihr Visumantrag in den meisten Fällen nicht ohne Ihren originalen Reisepass bearbeitet werden. Wir empfehlen dringend, dass Sie Ihren Antrag gesichert senden, z.B. per Einschreiben oder Kurier, um Ihre wichtigen persönlichen Unterlagen zu schützen.