1. Schnell.  VisumCentrale ist darauf spezialisiert, Indonesien Visa zu beschaffen und kann Ihnen dabei helfen, ein solches Indonesien Visum zu bekommen.
  2. Bequem.  Eine Visumbeantragung über VisumCentrale ist der bequemste Weg, ein Visum zu bekommen. VisumCentrale kann Visa auch innerhalb eines Tages einholen. Täglich beantragen wir Indonesien Visa bei den Indonesien Konsulaten für die Einwohner aller 16 Bundesländer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Indonesien Visum FAQs

Wann ist die beste Zeit, mein Indonesien Visum zu beantragen?

Die beste Zeit, Ihr Indonesien Visum zu beantragen, ist 1-2 Monate vor Ihrem Abreisedatum. Für den Fall, dass Sie Ihr Visum kurzfristig benötigen, werden wir versuchen, Ihr Visum nach Ermessen des zuständigen Konsulates auf einem schnelleren Weg zu beantragen.

Muss ich meinen Reisepass einsenden, um ein Indonesien Visum zu erhalten? Ist das Einsenden eines Reisepasses sicher?
Ja. Sie müssen Ihren Reisepass im Original einsenden. Das Einsenden einer Reisepasskopie ist nicht ausreichend. Das Indonesien Visum wird in Ihrem Reisepass eingetragen und wird eine Seite Ihres Reisepasses einnehmen. Ein Visumantrag kann ohne Vorlage Ihres Reisepasses im Original nicht ausgestellt werden. Aufgrund der Wichtigkeit Ihres Reisepasses empfehlen wir eindringlich, den Pass mit einer sicheren Versandmethode, wie z.B. einem garantieren Postservice oder einem Kurier, einzusenden.

Beispiel für die Anforderungen an Businessreisen für ein Indonesien Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Visum möglicherweise nicht erforderlich

    Visumfrei für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen für Privatbesuche, künstlerische/kulturelle Zwecke, Regierungsbesuche, Teilnahme an Vorträgen/Seminaren, sowie geschäftliche Treffen und Besprechungen mit Vertretern des Hauptsitzes und Repräsentanz des Unternehmens. Der Reisende:

    • Muss bei Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass mit einer freien Seiten bereithalten
    • Muss einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel vorweisen können
    • Muss alle für die Weiter- bzw. die Hin- und Rückreise benötigten Dokumente mitführen
    • Muss eine Einladung des indonesischen Unternehmens vorweisen können. Das einladende Unternehmen muss Teil des deutschen Unternehmens bzw. mit diesem verbunden sein
    • Muss ein Entsendungsschreiben des deutschen entsendenden Unternehmens vorweisen können, indem die Übernahme der Aufenthaltskosten bestätigt wird

    Bei einem längeren Aufenthalt ist ein vorab besorgtes Visum notwendig.

  2. Wichtige Informationen

    Bitte beachten Sie, dass gefaltete Unterlagen vom Konsulat nicht akzeptiert werden.

  3. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten
    • Muss ohne Passhülle vorliegen

  4. Kopie der Passangabenseite des Reisepasses

    Eine Kopie der Reisepassseite mit den personenbezogenen Daten muss vorgelegt werden

  5. Passfoto

    Sie müssen zwei farbige Passfotos einreichen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

    • Müssen innerhalb der letzten drei Monate aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt sein
    • Müssen einen weißen Hintergrund haben
    • Müssen im Format 35 mm x 45 mm sein
    • Müssen den ganzen Kopf in Frontalansicht zeigen, mit dem Gesicht in der Mitte zentriert und mit neutralem Gesichtsausdruck (ohne Lächeln)
    • Müssen den Reisenden ohne Kopfbedeckung zeigen (außer aus religiösen Gründen)
    • Dürfen nicht an den Antrag geheftet werden und dürfen keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben

  6. Entsendungsschreiben

    Ein Entsendungsschreiben im Original vom deutschen Arbeitgeber muss eingereicht werden. Alle Schreiben müssen auf Briefpapier gedruckt sein, das eine deutsche Postadresse enthält. Benutzen Sie das bereitgestellte Beispiel-Entsendungsschreiben, um Ihr Schreiben zu vervollständigen.
    Alle Entsendungsschreiben müssen an die Botschaft gerichtet sein. Hier finden Sie die Adresse der Botschaft
    Abgesehen vom Text im Beispiel, muss Ihr Entsendungsschreiben:

    • Darf nicht früher als 2 Wochen vor dem Antragstermin datiert sein

  7. Einladung

    Eine Einladung des indonesischen Geschäftspartners:

    • Muss inhaltlich identisch mit dem Entsendungsschreiben sein
    • Kann in gut lesbarer Kopie eingereicht werden
    • Darf nicht früher als zwei Wochen vor dem Antragstermin datiert sein
    • Muss an folgende Adresse gerichtet sein:

    Botschaft der Republik Indonesien, Konsularabteilung, Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin

  8. Buchungsbestätigung

    Die Buchungsbestätigung:

    • Muss für die Hin- und Rückreise vorliegen
    • Muss die Flugnummern enthalten

  9. Visumantrag

    Ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Visum-Antragsformular. Der Visumantrag:

    • Muss in lesbaren Druckbuchstaben oder vorzugsweise Maschinenschrift ausgefüllt werden
    • Muss ohne Maßstabsveränderung auf DIN A4 ausgedruckt werden
    • Muss den Namen der Fluggesellschaft, die Flugnummer und das Ankunftsdatum benennen

  10. VisumCentrale Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisumCentrale Auftragsformular, das sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Zahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  11. Mehrmalige Einreise

    Eine mehrmalige Einreise muss vor Visaerteilung vom indonesischen Außenministerium genehmigt werden. Eine Kopie ist ausreichend.

Beispiel für die Anforderungen an touristische Reisen für ein Indonesien Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Visum möglicherweise nicht erforderlich

    Visumfrei bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen. Der Reisende:

    • Muss bei Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass mit einer freien Seite bereithalten
    • Muss einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel vorweisen können
    • Muss alle für die Weiter- bzw. die Hin- und Rückreise benötigten Dokumente mitführen

    Bei einem längeren Aufenthalt ist ein vorab besorgtes Visum notwendig.

  2. Antragsverfahren

    Bitte beachten Sie, dass gefaltete Unterlagen vom Konsulat nicht akzeptiert werden.

  3. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten
    • Muss ohne Passhülle vorliegen

  4. Kopie der Passangabenseite des Reisepasses

    Eine Kopie der Reisepassseite mit den personenbezogenen Daten muss vorgelegt werden

  5. Passfoto

    Sie müssen zwei farbige Passfotos einreichen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

    • Müssen innerhalb der letzten drei Monate aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt sein
    • Müssen einen weißen Hintergrund haben
    • Müssen im Format 35 mm x 45 mm sein
    • Müssen den ganzen Kopf in Frontalansicht zeigen, mit dem Gesicht in der Mitte zentriert und mit neutralem Gesichtsausdruck (ohne Lächeln)
    • Müssen den Reisenden ohne Kopfbedeckung zeigen (außer aus religiösen Gründen)
    • Dürfen nicht an den Antrag geheftet werden und dürfen keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben

  6. Buchungsbestätigung

    Die Buchungsbestätigung:

    • Muss für die Hin- und Rückreise vorliegen
    • Muss die Flugnummern enthalten

  7. Visumantrag

    Ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Visum-Antragsformular. Der Visumantrag:

    • Muss in lesbaren Druckbuchstaben oder vorzugsweise Maschinenschrift ausgefüllt werden
    • Muss ohne Maßstabsveränderung auf DIN A4 ausgedruckt werden
    • Muss den Namen der Fluggesellschaft, die Flugnummer und das Ankunftsdatum benennen

  8. VisumCentrale Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisumCentrale Auftragsformular, das sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Zahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  9. Kinder unter 21 Jahren

    Alleinreisende Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren müssen zusätzlich folgende Unterlagen einreichen:

    • Eine von beiden Eltern unterschriebene Einverständniserklärung
    • Kopien der Passangabenseiten beider Eltern